Methoden & Kurse

ZENbo® Balance

ZENbo®Balance ist eine achtsamkeitsbezogene Übungsform, die mit Elementen aus dem Yoga, Qigong, Meditation und westlichen Entspannungstechniken für eine Balance von Körper, Geist und Seele sorgt. In einer intensiven Auszeit vom Alltag, erfahren und lernen Sie Entschleunigung und Zentrierung durch sanfte Bewegungen, die oft durch den Rhytmus des Atems gelenkt werden. Dabei wird die Körperwahrnehmung geschult, das Koordinationsvermögen und der Gleichgewichtssinn trainiert. Die Muskeln werden gestärkt und gedehnt, die Beweglichkeit verbessert und innere Blockaden können gelöst werden. Im Teil der Meditation lenken Sie die Konzentration auf Ihren Körper und den Atem. Dabei können sich die Gedanken beruhigen. Körper und Geist finden Ruhe und kommen in Balance. In der Endentspannung lernen Sie unterschiedliche Methoden kennen, zum Beispiel Auszüge der progressiven Muskelentspannung, Entspannungsgeschichten mit Inhalten des autogenen Trainings oder geführte Meditationen und Fantasiereisen. In allen Formen leite ich Sie mit beruhigender und sanfter Stimme an, um in eine tiefe Entspannung zu gelangen. Durch Entspannung  von Körper und Geist beim ZENbo® Balance Training treten Sie dem Alltag mit seinen vielen Herausforderungen in Zukunft gelassener entgegen. Silence – Move – Relax

Meditation & Achtsamkeit

Mentale Gesundheit durch Achtsamkeit & Meditation

Meditation und Achtsamkeit gehören zusammen und schaffen die Basis für mentale Gesundheit. Achtsamkeit sorgt für mehr Bewusstheit, Lebensfreude und Gelassenheit. Meditation bringt Ruhe und einen intensiven Kontakt zu sich selbst. Sie werden verschiedene Arten und Techniken von Grund auf, in Bewegung und Ruhe erfahren.

Nutzen Sie die Kraft der Meditation und Achtsamkeit, um Stress abzubauen, zufriedener zu werden und um Körper und Seele in ein Gleichgewicht zu bringen.

NEU!

Hatha Yoga mit Anja

Hatha Yoga ist eine Form des Yoga, bei der das Gleichgewicht zwischen Körper und Geist vor allem durch körperliche Übungen, durch Atemübungen und Meditation angestrebt wird. Durch das regelmäßige Praktizieren entwickeln sich Koordinationsfähigkeit, Kraft und Ausdauer. Das Herz-Kreislaufsystem wird trainiert und der Stoffwechsel wird positiv beeinflusst. Der gesamte Bewegungs- und Halteapparat wird immer stabiler und es entstehen positive Auswirkungen auf den gesamten Körper und den Energiehaushalt. Stress wird reduziert und sogar eine Gewichtsabnahme ist möglich. Durch den ständigen Wechsel von Anspannung und Entspannung während des Unterrichts lernen wir wieder neu, auch in alltäglichen stressigen Situationen schnell wieder in unsere Mitte zu gelangen. Wer regelmäßig Yoga praktiziert:
  • darf erfahren, dass sich seine Wahrnehmung der Welt zum Besseren verändert
  • entwickelt eine liebevolle und annehmende innere Einstellung
  • geht achtsamer mit sich selbst und seiner Umwelt um

Autogenes Training

Das autogene Training = „Konzentrative Selbst­ent­span­nung“ ist ein kognitives Entspannungsverfahren, welches wissenschaftlich anerkannt und belegt ist. Durch Ima­gination, also durch innere Bilder, die man vor dem geistigen Auge entstehen lässt sowie durch Konzentration auf die bestimmten Körperregionen, kann man sich nach dem Erlernen dieser Methode selbst in eine tiefe Entspannung führen.
Prof. Dr. Johannes Schultz entwickelte und wendete das Autogene Training seit den 1920er Jahren sehr erfolgreich an. In erster Linie wird es zur Prävention und Selbstregulation bei gesunden Menschen eingesetzt, die es im Sinne einer Persönlich­keits­entwicklung, Leistungs­verbesserung und Lebensgestaltung anwenden. Unterstützend kann es auch z.B., bei Unruhezuständen, Verspannungen, Konzentrationsschwierigkeiten und Schlafproblemen eingesetzt werden.
Das autogene Training ist in einem mindestens 8 wöchigen Kursformat stufenweise erlernbar.

Die beste Weise, sich um die Zukunft zu kümmern,
besteht darin, sich sorgsam der Gegenwart zuzuwenden.

Thich Nhat Hahn

Progressive Muskelentspannung

Die Progressive Muskelentspannung ist ein sensorisches Entspannungsverfahren, welches vom amerikanischen Arzt Edmund Jacobsen in den 1920er Jahren entwickelt wurde. Wissenschaftlich fundiert funktioniert die Progressive Muskelentspannung = voranschreitende Muskelrelaxation, indem man systematisch die verschiedenen Muskelgruppen von einem angespannten in einen entspannten Zustand bringt. Durch Konzentration und Hineinspüren in die Muskelpartie kann der Unterschied von Anspannung und Entspannung wahrgenommen werden und es stellen sich schnell Erfolge und positive Wirkungen ein. Die PME ist bei bereits bestehenden gesundheitlichen Beeinträchtigungen und in der Prävention von Krankheiten hilfreich. Indikationen sind z.B.,
Kopfschmerzen, Rückenschmerzen, Zähneknirschen, Migräne, Verdauungsstörungen, Hypermotorik, Ein-und Durchschlafstörungen, Unruhe und andere, durch Stress verursachte Körperreaktionen.
Die Progressive Muskelentspannung ist in einem 8 wöchigen Kursformat oder einem Kompaktkurs erlernbar.

Einzeltraining — Einzelbegleitung

Manche Umstände und Lebensthemen sind nicht nur heraus-, sondern können auch in einigen Situationen überfordernd für uns Menschen sein.
Die Frage: „Wie komme ich in meine Kraft zurück?“ oder auch das tiefe Bedürfnis nach Ruhe, Ausgleich oder Veränderung, können nicht immer allein beantwortet oder gestillt werden.
Ich zeige Ihnen Wege und Möglichkeiten auf, richte mich dabei nach Ihren Bedürfnissen und begleite Sie auf Ihrem Weg. Einem Weg zu innerer Ruhe, Gelassenheit, mehr Klarheit und mehr Stärke für Ihre jeweilige Lebenssituation.
Mit Hilfe von Achtsamkeitsübungen, Meditation, sanften Körperübungen sowie der Einsatz von autogenem Training oder Progressive Muskelentspannung und anderen Entspannungsverfahren, können wir bei Ihrem individuellen, auf Sie abgestimmten Training, stärkende Unterstützung für Ihren Körper und Geist bewirken.

Stressabbau für Kinder und Jugendliche

Leistungsdruck, schulische Herausforderungen oder auch andere, persönliche Stressoren lassen Kinder und Jugendliche schon früh mit dem Thema Stress in Berührung kommen. Stress bringt Angespanntheit und schlechte Laune, kann Ängste hervorrufen oder das Selbstbewusstsein schwächen. Jeder hat seine eigenen Probleme, die damit einhergehen.

Damit der Alltag für Kinder und Jugendliche zu bewältigen ist, Freude und Spaß im Vordergrund stehen, biete ich in meinen Kursen Möglichkeiten des Stressabbaus und der Entspannung an. Die Fokussierung und Stärkung des eigenen ICHs, durch Achtsamkeitsübungen sowie Entspannungsübungen stehen hier im Mittelpunkt. In einer Gruppe von höchstens 8 Kindern/Jugendlichen werden sie ohne Druck lernen, mit den Herausforderungen in ihrem Alltag gelassener und entspannter umzugehen.

Bewegungskurs für Senioren

Ganz besonders freue ich mich, älteren Menschen einen sanften Weg der Beweglichkeit und Fitness zu zeigen.

Bewegung wirkt sich positiv darauf aus, Tätigkeiten im täglichen Leben weiter ausführen zu können und sich damit die Selbstständigkeit zu bewahren.

Die Kräftigung der Muskulatur und das Trainieren des Gleichgewichtssinnes können dazu beitragen, Stürze zu verhindern.

Das ganzheitliche Body & Mind Training ist für Senioren leicht durchzuführen. Es können Senioren mit unterschiedlicher Agilität zusammen trainieren und es braucht niemand Angst haben, dass etwas falsch gemacht werden könnte. Jeder macht nur so viel, wie es sein Körper ihm erlaubt und sich gerade zeigt. Eine geführte Entspannung im Sitzen oder Liegen beendet das Seniorentraining und danach gibt es Kaffee und Kuchen in gemütlicher Runde.

Mit viel Sorgfalt werde ich die Senioren begleiten und ihnen dadurch ein Stück mehr Sicherheit und  Lebensqualität ermöglichen.

Eine Kursanmeldung ist verbindlich. Mehr Informationen dazu finden sich in den AGBs. Falls an einem bereits gebuchten und bezahlten Kursangebot selbst nicht teilgenommen werden kann, besteht die Möglichkeit, den Platz an eine andere Person zu übertragen.